Version: Raspberry Pi 3
Betriebsystem: Raspbian 8 – Jessie
IDE: QTCreator 4.8.6

Was wird benötigt

Einstellung des Raspberrys

Als erstes müssen wir I2C aktivieren. Wie das funktioniert habe ich auf folgenden Seiten nieder geschrieben

 

Wärend dessen erkläre ich euch wieso ich eigene Dateien anbiete. Ich habe auf
„https://github.com/cthoma/rpi-si4703“
Eine Lib gefunden die so nicht funktionierte. Das Problem war das beim i2c auslesen der Channel durch die Board Revision gesetzt wurde. Meine Rev war Nummer 2. I2C hat aber nur 0 und 1. Also habe ich sie passend ungeschrieben.

Mein Script nutzt den Channel 1.

Nun weiter.

Beschaltung und Verlöten des Boards mit dem Raspberry Pi

In der Regel erhaltet ihr den Chip in 2 Teilen. Einmal den Chip selber und zusätzlich die Stiftleiste. Diese MÜSSEN erstmal verlötet werden. Andernfalls werdet ihr KEIN Kontakt herstellen können. Die kurze Seite an der Stiftleiste dient zum Verlöten. Die lange Seite dient den Jumperkabeln. Dort hat, sofern ihr es Steckbar haben wollt, KEIN Lötzinn zu suchen.

Schließt euer Board nach folgendem Schema an:

http://tutorials-raspberrypi.de/raspberry-pi-als-radioempfaenger-benutzen-autoradio-car-pc/#more-1703
Standardschema

Breakout Board – RaspberryGpio
3,3V – Pin 1 (3,3V)
GND – Pin 6 (GND)
SDIO – Pin 3(SDA)
SCLK – Pin 5(SCL)
RST(Reset) – Pin 16(GPIO23)

Bitte überprüft eure Verdrahtung 2 mal. Elektronik kann Spaß machen aber auch Schaden anrichten. Geht immer auf Nummer sicher.

Software downloaden und testen

Als erstes werden 3 Pakete benötigt. Diese können mit folgendem Befehl installiert werden.

  • sudo apt-get -y install git wiringpi gcc

Mit folgenden Befehlen ladet ihr von Github alle notwendigen Dateien herunter.

  • git clone https://github.com/Tomtombusiness/SI4703_Driver.git
  • cd SI4703_Driver/
  • gcc -o Radio example/Radio.cpp Si4703_Breakout.cpp -lwiringPi

Wenn alles erfolgreich lief, so müsste(Je nach Region) durch folgenden Befehl das Script starten und Big FM zu hören sein.

  • sudo ./Radio

Die Frequenz kann in der Radio.cpp geändert werden. Diese befindet sich im example Ordner. Nach jeder Änderung muss das ganze wieder mit den obigen Befehlen neu compiliert werden.

Sollte nix zu hören sein, so ist irgendwo der Wurm drin. Bitte meldet euch sofort. Nur so kann ich euch helfen. Egal ob über Kommentare oder per Mail. Ich werde euch bestmöglichst unterstützen.

2 Replies to “Raspberry Pi 3 – Si4703 über i2c und C++”

    1. Laut ihrem Kommentar findet er den Befehl „git“ nicht. sehr warscheinlich ist dies auch nicht installiert. Versuchen sie die Installation mal mit „sudo apt-get install git“.

      Sollten weiterhin Probeleme auftauchen, können sie sich in Facebook mit mir in Verbindung setzen und ich unterstütze sie in ihrem Vorhaben Persönlich. 🙂

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: