Was ist dieser Account Manager?

Der Account Manager kümmert sich um all das was für eine Software mit Zugriffsbeschränkung wichtig ist.

  • Verwaltung von Unternehmensdaten(Auch Vereine Gruppen und co.)
  • Verwaltung von Benutzern
  • Verwaltung von Gruppen
  • Verwaltung von Rechten auf Gruppenebene
  • Eine Grafische Plattform die alles beinhaltet und keine weitere Programmierung erfordert

Wo findet die Datenspeicherung statt?

Der Account Manager ist aktuell nur in der Anbieterversion verfügbar.

Das heißt, dass die Datenbank, außerhalb ihrer macht liegt.

Der Vorteil? Es ist keine Datenbank deinerseits notwendig. Dennoch hast du vollen Zugriff auf deine Daten.

Welche Vorraussetzungen müssen erfüllt sein?

Du hast dich bzw. Dein Verein, Gruppe oder Sonstiges registriert – Registrierung

Du besitzen die aktuellste Version der Bibliothek  Download

 

Wie funktioniert das Handling?

Sofern eine registrierung mit bestätigung erfolgte, kann die Bibliothek genutzt werden.

Die Bibliothek fragt sie nicht nach einem Schlüssel, Passwort oder sonstige sensible Daten ab, sondern sie funktioniert eigenständig.

Nach einbinden der Bibliothek, stehen ihnen folgende Funktionen zur Verfügung:

 

Login/Logout

  • Sub Login
    Es wird eine Grafische Oberfläche geöffnet, in der ein Nutzer seine Zugangsdaten eintragen kann.
    Sollte ein Login nicht möglich sein, so wird es ihm per Messagebox mitgeteilt.
  • Funktion IsLogin() Return Bool
    Diese Funktion gibt den aktuellen Status des Logins zurück. Ein YES bestätigt somit ein erfolgreiches
    Login
  • Sub Logout()
    Durch aufrufen dieser Funktion wird ein Nutzer aus dem System ausgeloggt und hat keinen Zugriff mehr.

[collapse]
Grafische Oberfläche

  • Sub CompanyDetails()
    Öffnet eine Grafische Oberfläche indem ein Nutzer, je nach Berechtigungen, die Firmeninformationen einsehen und bearbeiten kann.
  • Sub UserDetails()
    Öffnet eine Grafische Benutzeroberfläche indem ein Nutzer, je nach Berechtigung, Die Nutzerinformationen sowie Berechtigungen
    einsehen und bearbeiten kann.
  • Sub Administration()
    Öffnet eine Grafische Benutzeroberfläche indem ein Nutzer, je nach Berechtigung, Die Nutzer-, Firmen-, Gruppen- und
    Berechtigungsinformationen einsehen und bearbeiten kann.
    Dies Erfordert aber in allen 3 Keys die Adminstufe.

[collapse]
Informationen Ein-, Auslesen

  • Function Get…Data(Key as String) Return String
    Ließt Daten, die einem Nutzer zugehören, aus und gibt den Wert für den spezifischen Key wieder.
  • Sub Set…Data(Key as String, Value as string)
    Schreibt Daten, die einem Nutzer zugehören, ein. Der Wert entspricht der Valueangabe

[collapse]
Gruppenrechte auswerten

Generell gibt es 4 Stufen. Diese Stufen sind als Enum verfügbar:

  • Read
  • Write
  • Delete
  • Admin

Um ein Gruppenrecht anzufordern, führt man eine Abfrage durch. Die Abfrage lautet:

  • Function GetUserRight(Key as String, MinRight as Rights) return Bool
    Der Key ist die Funktion die vorher als „Key“ festgelegt wurde.
    MinRight beschreibt die angeforderte Berechtigungsstufe.
    Ist die Stufe eines Nutzers gleich oder höher, so hat er die Berechtigung dafür. Andernfalls wird dies abgewiesen und es folgt ein False.
    Message gibt an ob eine Meldung erfolgen soll wenn eine Berechtigung nicht vorhanden ist oder nicht.
    Dies ist zb hilfreich wenn man erst nach einem Fenster öffnen die Berechtigung checkt.
    Kombiniert man eine Berechtigung aber mit einer Komponente wie einem Button, so wäre es sehr nervig wenn eine Meldung
    käme die man nicht zuordnen kann.

Folgende Keys sind vordefiniert

  • Company
    Beschreibt das Level für Daten die Firmeninformationen enthalten
  • Groups
    Beschreibt das Level für Daten die Gruppeninformationen enthalten
  • User
    Beschreibt das Level für Daten die Benutzerinformationen enthalten

Ist in allen 3 Keys die Adminstufe vorhanden, so ist man Berechtigt alles einzusehen

[collapse]
%d Bloggern gefällt das: